Besichtigung der "Kugel"

Zurzeit bieten wir keine Führungen an

11.10.2022

Unser Weltraumbeobachtungsradar TIRA mit seinem weithin sichtbaren weißen Radom ist ein Wahrzeichen der Region. Viele Menschen interessieren sich dafür was darin passiert. Das freut uns und das können wir nachvollziehen. Trotzdem können wir aktuell keine Führungen durch unser Radom anbieten. Einerseits ist es eine technisch komplexe Anlage, deren Fähigkeiten immer häufiger gefragt sind und daher ständig gewartet und betrieben werden muss und andererseits möchten wir aufgrund der aktuellen Corona-Situation kein Risiko für unsere Mitarbeitenden eingehen.

Wir bitten daher um Verständnis, dass wir frühestens im Frühjahr 2023 wieder Führungen anbieten können. Wir empfehlen, dass Sie sich für unseren Newsletter für "Öffentliche Veranstaltungen" anmelden. Dann werden sie automatisch informiert, wenn wir wieder Führungen anbieten können.

Das Weltraumbeobachtungsradar TIRA auf Youtube

Werfen Sie einen Blick in die Kugel und hinter die Kulissen unseres Weltraumbeobachtungsradars TIRA (Tracking and Imaging Radar).

Datenschutz und Datenverarbeitung

Wir setzen zum Einbinden von Videos den Anbieter YouTube ein. Wie die meisten Websites verwendet YouTube Cookies, um Informationen über die Besucher ihrer Internetseite zu sammeln. Wenn Sie das Video starten, könnte dies Datenverarbeitungsvorgänge auslösen. Darauf haben wir keinen Einfluss. Weitere Informationen über Datenschutz bei YouTube finden Sie in deren Datenschutzerklärung unter: https://policies.google.com/privacy

Auf unseren Youtube-Kanal finden Sie viele weitere Videos zu unseren Forschungsarbeiten.