Wachtberg  /  4.7.2019, 9.30-17.00

Wachtberg-Forum 2019 -
10 Jahre Fraunhofer FHR

Beim Wachtberg-Forum präsentieren wir Ihnen unsere vielseitigen Forschungsarbeiten aus allen Geschäftsfeldern. Kommen Sie am 4. Juli vorbei und informieren Sie sich – wir freuen uns auf Sie!

Gleich doppelten Anlass zu feiern gibt es auf dem Wachtberg- Forum 2019: Im Jahr des 70jährigen Bestehens der Fraunhofer-Gesellschaft blicken wir auf 10 Jahre Fraunhofer FHR in Wachtberg. In diesem Zeitraum verdoppelte sich das Budget des Instituts auf 38,4 Millionen Euro und die Zahl der Mitarbeitenden stieg von rund 200 auf über 350. Zahlreiche renommierte Forschungs- und Entwicklungsprojekte wurden mit Partnern aus Industrie und Wissenschaft realisiert. Das Wachtberg-Forum ist Teil dieser Erfolgsgeschichte und hat sich zu einem wahren Publikumsmagneten entwickelt. Über 200 hochkarätige Teilnehmer aus Politik, Wirtschaft und Forschung besuchten 2018 die Veranstaltung.

Im Jubiläumsjahr bieten wir Ihnen ein besonders ausgefeiltes Vortrags- und Ausstellungsprogramm. Informieren Sie sich über neuste Entwicklungen und Zukunftsperspektiven im Bereich der Radarforschung. Ob Anwendungen zur Erhöhung der Sicherheit autonomer Fahrzeuge, zur Unterstützung bei der Beseitigung von Weltraumschrott oder Möglichkeiten zur präzisen Bildgebung aus der Luft in Krisengebieten – Radar spielt in vielen Einsatzbereichen eine entscheidende Rolle.

Unsere Experten präsentieren anschaulich und praxisnah die neusten Systeme und stehen für den Austausch zur Verfügung. Wir würden uns sehr freuen, Sie auf dem Wachtberg-Forum begrüßen zu dürfen!

Melden Sie sich jetzt über unser Onlineformular an.

Programm

Uhrzeit

Programmpunkt

9:00 Einlass
9:30

Grußworte zum Jubiläum

Susanne Schneider-Salomon,
Gruppenleiterin Außeruniversitäre Forschungsorganisationen im Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen

Generalleutnant Klaus Habersetzer,
Kommandeur Zentrum Luftoperationen

Renate Offergeld,
Bürgermeisterin Wachtberg

Elisabeth Ewen,
Direktorin Personal, Fraunhofer-Gesellschaft

9:50 10 Jahre Fraunhofer FHR
Prof. Dr. Peter Knott, Prof. Dr. Dirk Heberling, Institutsleiter Fraunhofer FHR
10:15 5 Jahre Kognitives Radar
Dr. Stefan Brüggenwirth, Abteilungsleiter Kognitives Radar
10:30 50 Jahre Weltraumbeobachtung mit Radar – TIRA Geschichte und Vision
Dr. Ludger Leushacke, Abteilungsleiter Radar zur Weltraumbeobachtung
10:45 Besuch der Ausstellung / Kaffeepause und Mittagessen 
  FACHVORTRÄGE
13:30 Elektronische Kampfführung
Josef Worms, Abteilung Passive und störfeste Radarverfahren
13:45 Monitoring urbaner Szenen durch zirkulares W-Band-SAR
Stephan Palm, Abteilung Höchstfrequenz-Radar und Anwendungen
14:00 Unterstützung der aktiven Beseitigung von Weltraummüll mit dem TIRA-System
Dr. Lars Fuhrmann, Abteilung Radar zur Weltraumbeobachtung
14:15 GESTRA – Finale technologische Systemrealisierung
Helmut Wilden, Abteilung Array-gestützte Radarbildgebung
14:30 Integrierte Systeme für Detektion und Überwachung
Dr. Reinhold Herschel, Abteilung Integrierte Schaltungen und Sensorsysteme
14:45 Besuch der Ausstellung / Kaffeepause
16:00 Ausklang