SAR-Bild aufgenommen bei 94 GHz
© Foto Fraunhofer FHR

SAR-Bild aufgenommen bei 94 GHz mit SUMATRA.

Angewandte Forschung für Verteidigung und Sicherheit ist seit der Institutsgründung ein maßgeblicher Forschungsschwerpunkt am Fraunhofer FHR. Radar- und Hochfrequenzsensoren und -systeme sind mittlerweile unverzichtbar für viele Sicherheitsaufgaben zu Lande, zu Wasser, in Luft und Weltraum. Sowohl bei der Konferenz, als auch der Ausstellung stellt das Fraunhofer FHR seine neuesten Arbeiten dazu vor.