News

Institutsleiter Dr. Peter Knott zum Professor an der RWTH Aachen berufen

1.9.2017

Zum 1.9.2017 wurde der Institutsleiter des Fraunhofer FHR, Dr. Peter Knott, zum Professor an der RWTH Aachen berufen. Die Anbindung an die RWTH Aachen wird dadurch weiter gestärkt.

Prof. Dr. Ernst Schmachtenberg (Rektor der RWTH Aachen) überreichte Prof. Dr. Peter Knott die Ernennungsurkunde.
© Foto RWTH Aachen

Prof. Dr. Ernst Schmachtenberg (Rektor der RWTH Aachen) überreichte Prof. Dr. Peter Knott die Ernennungsurkunde.

Der Institutsleiter des Fraunhofer FHR  Peter Knott ist seit 1.9.2017 Universitätsprofessor an der RWTH Aachen: Er vertritt dort das Fach "Radar-Systemtechnik" am Institut für Hochfrequenztechnik (IHF) in der Fakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik. Zum Start überreichte ihm der Rektor Prof. Dr. Ernst Schmachtenberg die Ernennungsurkunde.

Herr Prof. Knott wird sich dort zukünftig im Rahmen zusätzlicher Lehrveranstaltungen engagieren und studentische Arbeiten bzw. Promotionen mit Bezug zur Radartechnik betreuen. Darüber hinaus wird er am Institut für Hochfrequenztechnik von Professor Dirk Heberling gemeinsam mit den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der FHR-Forschungsgruppe in Aachen neue Impulse für eine Vernetzung der wissenschaftlichen Kompetenzen setzen. Besonders großes Potenzial für eine erfolgsversprechende Zusammenarbeit sieht er im Bereich der Automobilradare, der Vernetzung von Radarsensoren und bei neuen Anwendungen in der Medizintechnik.