Kooperation mit Hochschulen und Universitäten

Die enge Vernetzung mit Hochschulen und Universitäten sorgt für intensiven Austausch von Know-How und die Ausbildung von hochqualifiziertem Personal.

Hochschulkooperationen

Durch gemeinsame Forschungsprojekte sowie durch langfristige und enge Kooperationen mit Universitäten und Hochschulen - in Forschung und Lehre - können die Wissenschaftler des Fraunhofer FHR stets die neuesten wissenschaftlichen Erkenntnisse aus Radartechnik und Hochfrequenzphysik in die Entwicklungen für ihre Kunden und Partner einfließen lassen.

Universität Siegen, Zentrum für Sensorsysteme (ZESS)

Am Zentrum für Sensorsysteme (ZESS) der Naturwissenschaftlich-Technischen Fakultät der Universität Siegen hat der Institutsleiter, Prof. Dr.-Ing. Joachim Ender, die Professur für Hochfrequenzsensoren und Radartechnik inne. Mit der gemeinsam geschaffenen Professur bündeln das Fraunhofer FHR und die Universität Siegen ihr Know-How und die Forschungsinfrastruktur auf den Gebieten Radarsensorik, Bildgebende Radarverfahren, SAR für die Fernerkundung und Umweltexploration. Ein Fokus der Kooperation liegt auf der Erforschung neuer Bild- und Informationsgewinnungsmethoden wie Compressive Sensing und deren Weiterentwicklung bis zur Anwendungsreife.

http://www.zess.uni-siegen.de/

Hochschule Koblenz, Anwendungszentrum für multimodale und luftgestützte Sensorik (AMLS)

Gemeinsam mit der Hochschule Koblenz hat das Fraunhofer FHR am RheinAhrCampus Remagen das AMLS unter der Leitung von Prof. Dr. Jens Bongartz eingerichtet. Hier entsteht auf Basis eines Tragschraubers eine fliegende Sensorplattform für die kosteneffiziente luftgestützte Fernerkundung in zivilen Anwendungsbereichen wie dem Precision Farming in der Land- und Forstwirtschaft, der Überwachung von zivilen Versorgungstrassen oder der Detektion von Landminen für den Zivilschutz. Für letzteres optimieren die Forscher ihr System derzeit im realen Einsatz in Kambodscha. Das AMLS entwickelt darüber hinaus Sensorsysteme mit multimodaler Messtechnik, zum Beispiel für Umwelt und Medizin.

Mehr Informationen zum AMLS

Ruhr-Universität Bochum, Professur für Integrierte Hochfrequenzschaltungen

Der langjährigen und erfolgreichen Kooperation mit der Ruhr-Universität Bochum folgte 2015 die gemeinsame Einrichtung der Professur für Integrierte Hochfrequenzschaltungen an der Fakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik. Besetzt wird diese Position vom Leiter der Abteilung für Millimeterwellenradar und Höchstfrequenzsensoren am Fraunhofer FHR, Prof. Dr.-Ing. Nils Pohl. Mit seiner Arbeitsgruppe erforscht er in­te­grier­te Schal­tun­gen für die Ra­dar­tech­nik, hoch­auf­lö­sen­de und mi­ni­a­tu­ri­sier­te Ra­dar­sys­te­me, Schal­tun­gen für mehr­ka­na­li­ge Mess­sys­te­me (MI­MO-Ra­dar) sowie höchst­fre­quen­te Schal­tun­gen bis 300 GHz und dar­über hin­aus. Mit der Entwicklung schneller, präziser und dabei besonders kleiner Radarsysteme, die auf nur einem Chip Platz finden, eröffnet er Kunden das Anbieten völlig neuer Anwendungen, beispielsweise für das autonome Fahren oder die Ausstattung von Smartphones mit Radarsensoren.

Ruhr-Universität Bochum - Fakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik (https://www.ei.rub.de/fakultaet/)

RWTH Aachen

Compressive Sensing (CS) hat das Potential, sowohl die Datenmenge, als auch die Komplexität, den Energieverbauch und die Kosten von Radarsystemen senken. Im jährlichen CoSeRa-Workshop, den das Fraunhofer FHR gemeinsam mit der RWTH Aachen und der Universität Pisa veranstaltet, bringen sich internationale Experten auf den neuesten Stand der Technik, um neue vielversprechende Compressed Sensing-Techniken für Radar, Sonar und Remote Sensing zu erschließen.

http://workshops.fhr.fraunhofer.de/cosera/

 

Außerdem bestehen enge Verbindungen zum Institut für Hochfrequenztechnik (IHF).

mehr Informationen zum IHF

Hochschule Bonn-Rhein Sieg, Institut für Sicherheitsforschung

Das Institut für Sicherheitsforschung forscht interdisziplinär an unterschiedlichen Aspekten des Themas Sicherheit. Neue Konzepte sowie Hard- und Softwareentwicklungen sind das Ziel. Ein Fokus liegt dabei auf dem Übergang von der problemorientierten Forschung in der Sensorik zu produktnäheren Systementwicklungen einer interdisziplinären Zusammenarbeit. Der Institutsleiter des Fraunhofer FHR, Prof. Dr. Joachim Ender, unterstützt das Institut für Sicherheitsforschung als Kuratoriumsmitglied.

Zentrum für Sicherheitsforschung (http://isf.h-brs.de/)

Aktuelle Lehrveranstaltungen an Universitäten und Hochschulen

Wir pflegen enge Kooperationen mit renommierten Universitäten und engagieren uns aus Überzeugung in der Ausbildung des wissenschaftlichen Nachwuchses. So ist u.a. unser Institutsleiter, Prof. Dr.-Ing. Joachim Ender, auch Professor für Hochfrequenzsensoren und Radartechnik am Zentrum für Sensorsysteme der Universität Siegen, der Abteilungsleiter für Millimeterwellenradar und Höchstfrequenzsensoren, Prof. Dr. Nils Pohl, ist Professor für Integrierte Hochfrequenzschaltungen an der Ruhr-Universität Bochum und Prof. Dr. Jens Bongartz leitet das Fraunhofer FHR Anwendungszentrum für Multimodale und Luftgestützte Sensorik AMLS an der Hochschule Koblenz. Einen Überblick über die Lehrveranstaltungen, an denen unsere Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler beteiligt sind, finden Sie hier.

Vorlesung Semester Dozent Hochschule
Introduction to Radar WS 2015/2016 Prof. Dr.-Ing. Joachim Ender Universität Siegen
Antennen und Ausbreitung WS 2015/2016 Dr.-Ing. Thomas Bertuch FH Aachen
Signal processing for radar and imaging radar WS 2015/2016 Dr.-Ing. Delphine Cerutti-Maori RWTH Aachen
Measuring Techniques WS 2015/2016 Dr. rer. nat. Frank Lorenz Hochschule Bonn-Rhein-Sieg
Antenna Engineering WS 2015/2016 Dr.-Ing. Peter Knott RWTH Aachen
Integrierte Hochfrequenzschaltungen für die Mess- und Kommunikationstechnik WS 2015/2016 Prof. Dr.-Ing. Nils Pohl Ruhr-Universität Bochum
Signalverarbeitung WS 2015/2016 Dr. rer. nat. Jens Bongartz RheinAhrCampus Remagen
Medizinische Gerätetechnik WS 2015/2016 Dr. rer. nat. Jens Bongartz RheinAhrCampus Remagen
Signalverarbeitung SS 2016 Dr. rer. nat. Jens Bongartz RheinAhrCampus Remagen
Funktionsdiagnostik und Monitoring SS 2016 Dr. rer. nat. Jens Bongartz RheinAhrCampus Remagen
Lasermedizin und biomedizinische Optik SS 2016 Dr. rer. nat. Jens Bongartz RheinAhrCampus Remagen
Physics SS 2016 Dr. rer. nat. Frank Lorenz Hochschule Bonn-Rhein-Sieg